lueck-isah-gmbh.de

Strangsanierung TUBUS SYSTEM

Strangsanierung/rohrsanierung

TUBUS SYSTEM ist der Anbieter eines innovativen Verfahrens zur Strangsanierung. Mit dem Relining-Verfahren von TUBUS SYSTEM und seinen zertifizierten Partnerunternehmen wurden inzwischen mehr als 150.000 Rohre saniert.

Rohrsanierungen von Wasserleitungen sind eine wichtige Sache und Ignoranz gegenüber diesem Thema können katastrophale Folgen nach sich ziehen. Wer kann schon von sich behaupten, dass er über den Zustand der Leitungen in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus bescheid weiß. Für Eigenheim-Besitzer sollte Rohrsanierung und Strangsanierung aber wie die Inspektion beim Auto dazugehören. Häufig ist das aber leider nicht der Fall. Der Grund dafür ist, dass klassische Methoden vor allem teuer, aufwändig und zeitintensiv sind. Hausbesitzer blenden das Thema deshalb teilweise so lange aus, bis es zu spät ist. Ob es Schäden an den Leitungen gibt, wird erst dann klar, wenn das Material nachgibt und ein Wasserrohrbruch unausweichlich ist. Das erste Anzeichen für Handlungsbedarf ist in solchen Fällen aus das Letzte, nämlich der Mieter der Wohnung unter Ihnen, der sich über Wasser beschwert, das aus der Decke Tropft. Sie als Vermieter oder Besitzer müssen dann aufwändig sanieren, die Feuchtigkeit aus den Wänden holen und dementsprechend entweder Mietminderungen oder massive Beeinträchtigungen des täglichen Lebens hinnehmen, bis das Problem gelöst ist.

Soweit das Worst-Case-Szenario. Das muss aber nicht sein und neue Lösungen zur Strangsanierung sind weit entfernt von den verbreiteten Vorurteilen. Sie fragen sich warum? Weil es mittlerweile Verfahren gibt, die Schäden in den Rohren frühzeitig beheben können ohne umfassende Sanierungen mit Wandaufbrüchen zu benötigen. Das Tubus System ist eine solche Lösung und aus verschiedenen Gründen (auf die wir hier eingehen) die Lösung unserer Wahl für Rohrinnensanierung häuslicher Abwasserleitungen. Aber wie funktioniert das genau?

Tubus System Strangsanierung

Es handelt sich dabei um ein sog. Relining System zur Rohrsanierung, das für den Einsatz in Wohnhäusern optimiert wurde. Die Kontrolle und Reinigung von Rohren ist mittlerweile ohne weiteres möglich und können vom Klempner durchgeführt werden. Wurde das zulange Zeit vernachlässigt, können Ablagerungen und Korrosion im Rohr dazu führen, dass sich der Rohr Innendurchmesser verringert. Dadurch steigt der Rohrinnendruck und die Durchfluss-Kapazität verringert sich. Besonders bei älteren Rohrleitungen kann das zu Beschädigungen des Rohrs führen, das kann bis zum Wasserrohrbruch gehen. Das Relining System von Tubus System setzt genau hier an.

Anstatt schadhafte Rohre auszutauschen – was Wandaufbrüche nötig machen würde – setzt man hier auf ein innovatives Rohr-im-Rohr System zur Sanierung. In das alte Rohr wird ein neuartiges und besonders langlebiges Kunststoffrohr eingebracht. Über einen Sprühkopf wird ein korrosionsbeständiger Polyester-Kunststoff aufgebracht. Er besteht aus zwei Komponenten und härtet im Rohr aus. So ist kein Austausch nötig, die Ursprünglichen Rohre bleiben erhalten und Wände und Böden können unangetastet bleiben.

Das Sprich für die Sanierung mit dem Tubus System

Wir setzten auf Tubus, weil wir unseren Kunden damit maximale Qualität zu einem minimalen Preis gewährleisten können. Darüber hinaus gibt es aber noch eine Masse an zusätzlichen Vorteilen, die wir hier kurz für Sie aufgelistet haben:

  • 250.000 mal überall in Europa erfolgreich eingesetzt: Es handelt sich um ein erprobtes und in seiner Wirksamkeit bewiesenes Verfahren.
  • Zeitersparnis durch das schnelle Verfahren: Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren sparen Sie viel Zeit.
  • Ersparnis von durchschnittlich 50Kg Bauschutt schon die Umwelt: Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren, entsteht keinerlei Bauschutt.
  • Keine Beschädigung von Böden und Wänden: Die Arbeit findet im Rohr statt, nicht in ihrem Ganzen Haus.
  • Bis zu 50% günstiger als herkömmliche Lösungen: Minimaler aufwand ermöglicht minimale Kosten.
  • Bauzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt): Geprüfte Zulassung für den deutschen Markt.
  • europäische Zulassung (ETA): Geprüfte Zulassung für den europäischen Markt.

Anwendungsmäglichkeiten

90% aller Abwasserrohre können mit Tubus System saniert werden. Das gilt nicht nur für beschädigte Wasserrohre, sondern aus für die Rohrinnensanierung von Asbestrohren. Besonders geeignet ist das System für Eigenheime, Mietwohnungen, Krankenhäusern und Hotels, da die Strangsanierung im laufenden Betrieb durchgeführt werden kann. Zusätzlich ist die Methode naturgemäß ideal zur Anwendung in denkmalgeschützten. Hier müssen Veränderungen an der Bausubstanz aufwändig in Abhängigkeit gesetzlicher Regelungen vorgenommen werden, das ist beim Einsatz des Tubus System nicht notwendig.

Fazit

Wir setzen auf das Tubus System, da die Vorteile für den Kunden einfach unschlagbar sind. Es ist eine kostengünstige, minimal aufwändige Methode mit maximaler Kundenfreundlichkeit. Wenn sie Vermieter sind, sollten sie die Pflege ihrer Investition nicht auf den Mieter verlassen. Wenn Sie Hostels oder Ferienwohnungen vermieten, gilt das natürlich ebenso. Warten Sie nicht ab, bis es zu spät ist. Mit dem neuen Verfahren können Sie kostengünstig und ohne weitere Beeinträchtigungen eine einen Wasserrohrbruch abwenden.

Wenn Sie sich für den Einsatz interessieren oder einfach eine Frage zur Inspektion ihrer Rohre haben, dann melden Sie sich bei uns und wir Regeln alle nötigen Schritte in Abstimmung mit Ihnen. Warten Sie nich zu lange, der nächste Wasserrohrbruch könnte schon ins Haus stehen.